Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Widerruf und Datenschutz (Erklärung)

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen
  2. Widerrufsbelehrung
  3. Widerrufsformular
  4. Datenschutz (Erklärung)

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

reiser immobilien
Dorfstraße 12 a
18347 Ostseebad Ahrenshoop

Vorbemerkungen
reiser immobilien ist als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichem Gesetzbuch
(nachfolgend „BGB“ genannt) sowie in der Eigenschaft als Immobilienmakler im Sinne der
§§ 652 ff. BGB gegen Entgelt (Provision) tätig und verfügt über die gesetzlich erforderlichen Voraussetzungen zum Führen eines Maklerbüros. Diese AGB sind Gegenstand eines schriftlichen Maklervertrages.

Geltungsbereich
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und
Rechtsgeschäfte zwischen reiser immobilien und dem Kunden. Kunde im Sinne dieses
Vertrages kann sowohl der Verkäufer einer Immobilie, als auch der Käufer sein.
Soweit einzelvertragliche Regelungen bestehen, welche von den Bestimmungen dieser
abweichen oder ihnen widersprechen, gehen die einzelvertraglichen Regelungen vor.

Provisionsanspruch
reiser immobilien steht für die erbrachten Nachweis- oder Vermittlungsleistungen die
vereinbarte Provision nach dem § 652 BGB zu.
Entsprechend § 656 a BGB vereinbart reiser immobilien mit dem Verkäufer und Käufer
einen Maklervertrag in Textform.
Ist der Käufer ein Verbraucher gilt der § 656 c BGB und der § 656 d BGB.
Entsprechend § 656 c BGB hat der Makler reiser immobilien einen Lohnanspruch bei der Tätigkeit für den Verkäufer und den Käufer.
Lässt sich reiser immobilien von dem Verkäufer und Käufer (Parteien) des Kaufvertrags über eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus einen Maklerlohn versprechen, so kann dies nur in der Weise erfolgen, dass sich die Parteien in gleicher Höhe verpflichten. Vereinbart reiser immobilien mit einer Partei des Kaufvertrags, dass er für diese unentgeltlich tätig wird, kann sich reiser immobilien auch von der anderen Partei keinen Maklerlohn versprechen lassen. Ein Erlass wirkt auch zugunsten des jeweils anderen Vertragspartners von reiser immobilien.
Der § 656 d BGB regelt die Vereinbarung über die Maklerkosten.
reiser immobilien kann eine reine Innenprovision, also eine vollständige Übernahme der Provision durch den Verkäufer als Auftraggeber vereinbaren.
Für die Berechnung der Provisionshöhe ist der gesamte wirtschaftliche Wert des Vertrages einschließlich aller Nebenabreden zugrunde zu legen. Daneben ist die Umsatzsteuer in der jeweils geltenden Höhe zu zahlen.

Weitergabeverbot
Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise von reiser immobilien sind ausdrücklich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung von
reiser immobilien, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, an reiser immobilien die vereinbarte Provision zuzüglich Umsatzsteuer zu entrichten.

Doppeltätigkeit
reiser immobilien darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

Eigentümerangaben
reiser immobilien weist darauf hin, dass die von Seiten reiser immobilien weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von einem vom Verkäufer beauftragten Dritten stammen und von reiser immobilien auf ihre Richtigkeit nicht überprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Immobilienmakler, reiser immobilien, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

Informationspflicht
Der Auftraggeber (Eigentümer) wird verpflichtet, vor Abschluss des beabsichtigten Kaufvertrages unter Angabe des Namens und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners bei reiser immobilien rückzufragen, ob die Zuführung des vorgesehenen Vertragspartners durch dessen Tätigkeit veranlasst wurde. Der Auftraggeber erteilt hiermit reiser immobilien Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch, in behördliche Akten, insbesondere Bauakten sowie alle Informations- und Einsichtsrechte gegenüber dem WEG-Verwalter, wie sie dem Auftraggeber als Wohnungseigentümer zustehen.
reiser immobilien hat Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss und auf eine sofort zu erteilende Ausfertigung oder Abschrift des Vertrages und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden, soweit diese für die Berechnung und Fälligkeit der Maklerlohn von
Bedeutung sind. Mündliche Vereinbarungen dieser Art sind reiser immobilien umgehend bekanntzugeben.

Folgegeschäfte
Ein Provisionsanspruch von reiser immobilien besteht auch bei Folgeschäften, die innerhalb eines zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhangs seit dem Ursprungsvertrag abgeschlossen werden. Ein Folgegeschäft liegt aber vor, wenn eine Erweiterung oder Veränderung der abgeschlossenen Vertragsgelegenheit eintritt.

Haftungsbegrenzung
Die Haftung von reiser immobilien wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten von reiser immobilien keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

Verjährung
Die Verjährungsfrist für alle Schadensersatzansprüche des Kunden gegen reiser immobilien beträgt drei Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die Schadensersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für reiser immobilien zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.

Streitbeteiligung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Sind sowohl reiser immobilien als auch der Kunde Vollkaufleute im Sinne des
Handelsgesetzbuches, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz von reiser immobilien vereinbart.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die
Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch,
wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam ist, ein anderer Teil aber wirksam.
Die jeweils unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung
ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten
kommt und im Übrigen den vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

reiser immobilien
Dorfstraße 12 a
18347 Ahrenshoop
Fax. +49 (0) 38220 669 995
eMail immobilien@reiserimmobilien.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder
eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können das Widerrrufsformular im Abschnitt 2.1 verwenden, das jedoch nicht
vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Hier gelangen Sie zur Online-Streitbeteiligungsplattform der Europäischen Union.
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Auftrag widerrufen, haben wir Ihnen alle etwaigen Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Auftrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann senden Sie uns bitte dieses Formular ausgefüllt zurück.

reiser immobilien
Dorfstraße 12 a
18347 Ahrenshoop
Fax. +49 (0) 38220 669 995
eMail immobilien@reiserimmobilien.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über das folgende Objekt bzw. die Erbringung der folgenden Dienstleistungen:

Objekt:

Maklerauftrag erteilt am:

Name des Verbrauchers:

Anschrift des Verbrauchers:

Ort, Datum:

Unterschrift:

4. Datenschutz (Erklärung)

Verantwortliche Stelle
Als verantwortliche Stelle ergreifen wir alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.
Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle ist:

Peter Reiser
reiser immobilien
Dorfstraße 12a
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 669980
Telefax: +49 (0)38220 669995
eMail: immobilien@reiserimmobilien.de

Die verantwortliche Stelle wird außerdem durch Dagmar Reiser vertreten.

Erhobene personenbezogene Daten
Wie erheben personenbezogene Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. als Interessent für eine Immobilie.
Die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten wir:

  • Kontaktdaten, z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, eMail-Adresse, Telefon- und Faxnummer.
  • Daten, um Ihnen ein passendes Immobilienangebot unterbreiten zu können, z.B. Immobilienlage, Immobilienart, Immobiliengröße, Investitionssumme,
  • sowie ggf. weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten.

Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten Ihre Daten, damit Sie unsere Dienstleistungen nutzen können (Erfüllung vertraglicher Pflichten). Um einen mit Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen zu können, müssen wir Ihre Daten verarbeiten. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage machen. Die Datenverarbeitung richtet sich nach dem Zweck Ihrer Anfrage und kann auch dazu dienen, Ihren Bedarf zu analysieren und zu prüfen, welches Immobilienobjekt für Sie geeignet ist.
Wir benötigen Ihre persönlichen Daten auch, um prüfen zu können, ob wir Ihnen ein Objekt oder eine Dienstleistung anbieten können und dürfen.
Direktwerbung: Wir schreiben Ihnen Briefe oder eMails. Sie haben jederzeit das Recht, dieser personalisierten Werbung zu widersprechen.
Wir nutzen Ihre Daten, um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können.

Nutzung der Daten mit Einwilligung
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Verarbeitung dieser Daten rechtmäßig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Das gilt auch für Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor dem In-Kraft-Treten der Datenschutzgrundverordnung (also vor dem 25. Mai 2018) erteilt haben.

Verarbeitung aufgrund überwiegender berechtigter Interessen
Es besteht die Möglichkeit personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit für uns oder einen Dritten ein berechtigtes Interesse besteht und Ihre Interessen am Schutz der personenbezogenen Daten nicht überwiegen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben, damit wir Sie über passende Immobilienangebote entsprechend Ihrer Kriterien informieren (Direktwerbung).

Datenweitergabe
Innerhalb von reiser immobilien erhalten unsere Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, soweit dies zur Erfüllung unseres Informationsangebots oder von gesetzlichen Pflichten notwendig ist.
Personenbezogene Informationen dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen das verlangen, Sie eingewilligt haben oder die Erfüllung der Geschäftsbeziehung das erfordert.
Gesetzliche Verpflichtungen können insbesondere die Weitergabe an Strafverfolgungs-behörden oder Gerichte sowie öffentliche Stellen (z.B. Steuerbehörde) sein.
Eine Weitergabe an ein Drittland oder der Verkauf Ihrer personenbezogenen erfolgt nicht.

Ihre Rechte

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als es für den Verarbeitungszweck notwendig ist. Die Speicherung erfolgt solange dies zur Erfüllung des Geschäftszwecks unter Berücksichtigung der Verjährungsfristen notwendig ist. Daneben gelten für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Auskunft, Information und Berichtigung
Sie können Auskunft über die durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten die über Sie vorhandenen Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, so können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, so können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung
Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn der Zweck der Erhebung entfallen ist und die Daten nicht länger benötigt werden, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung gibt, Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen: Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird, wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt, wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche benötigen.

Recht auf Widerspruch
Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Dies gilt auch, wenn wir Ihre Daten für Direktwerbung nutzen.

Widerspruchsrecht bei besonderen Gründen
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn hierfür besondere Gründe vorliegen. Dies gilt nur in Fällen, in denen die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.
Im Falle eines Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet. Es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Oder Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung um Sie über passende Immobilienangebote zu informieren. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch dagegen einzulegen.
Bei einem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zweck.
Der Widerspruch kann jederzeit formfrei erfolgen. Der Widerspruch kann über eine der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten, z.B. per eMail, erklärt werden:

reiser immobilien
Dorfstraße 12a
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 669980
Telefax: +49 (0)38220 669995
eMail: immobilien@reiserimmobilien.de

Beschwerderecht
Ihnen steht die Möglichkeit offen, im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz) einzureichen.
Die für reiser immobilien örtlich zuständige Behörde ist der

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 74a
19055 Schwerin
eMail: info@datenschutz-mv.de

Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Datenformat von uns zu erhalten.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Für die Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletters besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht. Ohne die personenbezogenen Daten kann jedoch der Newsletter nicht zugestellt werden. Die personenbezogenen Informationen werden außerdem bei Vorliegen eines passenden Immobilienangebotes für den Abschluss eines Maklervertrages benötigt. Ohne die Bereitstellung der entsprechenden Daten kann kein Maklervertrag abgeschlossen und die Immobilie nicht vermittelt werden.